Kontakt
Beratung

Landhaus­dielen – hoch­wertige Gemüt­lich­keit

Wir von Energieberatung Preiß GmbH aus Schwäbisch Gmünd verlegen Dielen und mehr

Landhausdielen

Landhaus­dielen verleihen Ihren Wohn­räumen einen natürlichen und zugleich indivi­duellen Charme, den nur Holz­böden auslösen. Der Fokus wird ganz von selbst auf den Boden gelenkt. Auf einem Fuß­boden aus Holz zu laufen, ist immer angenehm und warm und gerade das macht Land­haus­dielen für Barfuß­läufer so attraktiv.


Sie benötigen einen Fach­mann? Dann verein­baren Sie einen Termin mit uns!


Groß­räumige Wirkung

Wie bei Parkett bestehen auch Landhaus­dielen in der Regel aus Echtholz, welches jedoch im Gegen­satz zu Parkett aus der gesamten Länge einer Holz­bohle produziert wird. Besonders gut kommt die Dielen­optik in großen Räumen zur Geltung. Durch die Länge der Dielen­bohlen wirkt der Raum noch weiter und groß­zügiger. Dieser optische Effekt kommt kleinen Räumen natürlich umso mehr entgegen.

Empfohlene Holzart für Land­haus­dielen?

Bei der Wahl der Holzart steht hartes Eichenholz an erster Stelle - gefolgt von Fichte, Nuss, Douglasie und Lärche. Eiche zeichnet sich dank seiner Wider­stands­fähigkeit als robuster Boden­belag aus und ist besonders langlebig.

Grund­sätzlich erzeugt aber jede Holzart mit ihren eigenen, natürlichen Farb­nuancen eine ganz individuelle Optik. Diese kann durch verschiedene Behand­lungen der Ober­fläche noch verstärkt werden.

Die Vorteile von Land­haus­dielen:

  • Holz ist natürlich und ökologisch nachhaltig
  • Gut für das Raumklima
  • Individuelle Farbe und Maserung
  • Warme Haptik
  • Strapazierfähig und langlebig
  • Längen aus einem Holzstück
  • Allergiker­geeignet
  • Pflegeleicht
  • Schadstofffrei
  • Abschleifbar

Maße bringen Raumwirkung

Bezeichnend für Landhaus­dielen ist ihre beacht­liche Länge von 4 oder 6 Meter mit einer Breite von 30 bis 50 cm. Das unterstützt die Größen­wirkung eines Raumes. Die Mindest­stärke der Nutz­schicht einer zwei- bis drei­schichtigen Diele von 2,5 mm sollte zugunsten der Strapazier­fähigkeit besser 5 mm betragen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG