Kontakt
Beratung

Schöner Wohnen unterm Dach mit Abseiten­wand und Kniestock­türen (Drempel­türen)

Viele Bauherren nutzen die Abseite um Platz zu schaffen. Wert­voller Stau­raum statt verstaubte Ecke dank Abseiten­wandund Kniestock­tür.

Wellhöfer Kniestocküren

Durch eine Abseitenwand - mindestens 100 cm hoch - erhalten Sie im Dachgeschoss vernünftige Stell­flächen für Regale und Kommoden. Durch den Einbau einer Kniestocktür (Drempeltür) können Sie den Stau­raum hinter der Wand optimal nutzen und schaffen Platz für Koffer, Bücher oder die Skiaus­rüstung. Das kostet nicht viel und ist schnell und sauber zu montieren. Schöner Wohnen unterm Dach leicht gemacht.

Einbauvorschlag:

Der Platz von der Kniestocktür aus ist beidseitig ca. 1m nutzbar. Bei einer 8 m langen Abseitenwand machen Sie den kompletten Stauraum mit nur 3 Türen optimal zugänglich.

Kniestocktür

Achten Sie bei Kniestocktüren auf diese Merkmale:

  • Weiße Türoberfläche mit umlaufender Kante in Möbelqualität
  • Sauberer Abschluss mit weißen Kunststoff-Deckleisten auf Gehrung
  • Weiß beschichteter Rahmen mit umlaufender Hohlkammer-Dichtung
  • Praktische Aufclips-Scharniere zum Ausrichten und Abnehmen der Tür

Für alle Anforde­rungen die passende Knie­stock­tür:

Kniestocktür
  • Für Wandöffnungen von 30x30 bis 90x160 cm maßgefertigt möglich
  • Ab Breite über 70 cm zweiflügelig
  • Optional mit WärmeSchutz 3D (U-Wert 0,75), WärmeSchutz 4D (U-Wert 0,50) und Blower-Door-Ausführung (a-Wert 0,04)
  • Auf Wunsch auch 5-eckig oder feuerhemmend
Kniestocktür Abmessung

Der Wellhöfer Kniestock­türen Produkt­konfigurator


Quelle: Wellhöfer Treppen

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG